U20 – Poetry Slam – Feature am 11.7.

Absolute Beginner

U20-Slams erzählen vom Erwachsenwerden

Radiofeature von Almut Schnerring und Sascha Verlan am 11. Juli 2014, 19:30 Uhr, Deutschlandradio Kultur

Poetry Slam hat sich in Deutschland längst etabliert als literarisches Veranstaltungsformat, bei dem Dichter und Poetinnen auf die Bühne treten und gemeinsam und gegeneinander um die Gunst des Publikums wetteifern. Seit nunmehr zehn Jahren gibt es den Poetry Slam auch für Jugendliche und junge Erwachsene unter 20 Jahren als regelmäßige Veranstaltungen, als Workshop-Konzept und als externe Bereicherung des Literaturunterrichts an Schulen.
10 Jahre U20-Slams in Deutschland: Wer sind diese jungen Menschen, die sich ins literarische Getümmel werfen? Was treibt sie um? Warum brauchen sie überhaupt eine eigene Bühne? Warum treten sie nicht ganz selbstverständlich auf den erwachsenen Bühnen auf? Gibt es ein Mindestalter für wirklich gute Literatur? Es ist Poetry Slam, Sie sind das Publikum, entscheiden Sie selbst! Die Bühnentexte der ‚Absoluten Beginner‘ sprechen ohnehin für sich. Und die Dichterinnen und Poeten von zwei U20-Slams in Stuttgart und Bochum erzählen, was sie fasziniert an der neuen Form, die eigenen, ersten Schreibversuche einem unbekannten Publikum zu präsentieren.

 

Einladung zum Radiohören.

 

 

Artikel teilen…
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Pin on Pinterest0Share on Tumblr0Print this page

, , ,

Kommentare geschlossen.