Gedankenspiele

…Eine Hebamme erzählte, sie wollte eigentlich Ingenieurin werden, aber Eltern und Familie hatten so große Zweifel, ob sie das als Frau wohl schaffen würde, bis sie irgendwann selbst nicht mehr an sich glaubte und einen ganz anderen Weg ging.… weiterlesen…

noch mehr Kleinkram…

Ich habe kürzlich über Schweinekeulen, Zickenkäse und Werbebotschaften, also den „unterschätzen Kleinkram“ im Alltag von Kindern geschrieben. In Ergänzung dazu möchte ich jenen, die das Buch noch nicht kennen, „Typisch weiterlesen…

Der unterschätzte Kleinkram

Die größte Aufmerksamkeit im Themenkreis Rosa-Hellblau-Falle bekommen Nachrichten über sexistische Produkte, deren Geht-ja-sowas-von-gar-nicht-Level für ganz viele sehr hoch liegt. Aktuelles Beispiel aus meiner Timeline ist die Stellenanzeige einer Metzgerei mit weiterlesen…

Geschlechtergerechte Pädagogik für ErzieherInnen

„Geschlechterrollenklischees? Nee, das gibts bei uns nicht!“ Es ist einfach, sich über die rosa-hellblauen Regalmeter im Spielwarengeschäft zu ärgern. Es ist naheliegend, sich irgendwann beim Einkaufen doch einmal über die weiterlesen…

Offener Brief an die Leo-Redaktion: Sind Klischees Jungssache oder Mädchensache?

Liebe (Zeit-)Leo-Redaktion, ich wünschte, Sie würden sich einmal damit auseinandersetzen, was es bedeutet, wenn Kinder mit Klischees konfrontiert werden. Ich wünschte, Sie würden sich einmal Gedanken machen über die Wirkungsweise weiterlesen…